Japanreise Tag 5: Jumbo Koi Tag

04.11.2016 13:53

Hallo liebe Koifreunde,

heute hatten wir einen sehr anstrengenden Selektionstag. 

Wir waren bei einer ganzen Reihe von bekannten Züchtern und haben nicht nur tolle Nisai ergattert.

Angefangen bei Miyatora, der gerade neu abgefischt hatte, gab es erste Auswahl. 

Nisai mit 45-50cm, vor allem Showa und Ginrin Showa, sowie Tancho und Tancho Sanke.

Weiter gings bei Marujyu, wo Tancho selektiert wurden. Shigeyoshi San zeigte uns sogar einige seiner Elterntiere in seinem separaten Glashaus. Das war sehr beeindruckend. Auf dem Weg zum Auto machte ich einige Fotos hinunter ins Tal.

Die Aussicht dort ist wirklich umwerfend schön (und das jedes Mal wieder und wieder).

Bei Hosokai fanden wir nach dem Lunch Kikusui, Kujaku und Yamatonishiki.

Auf dem Weg zurück fuhren wir quer durch die Berge auf einer sehr schmalen steilen Straße, direkt neben den Mudponds entlang. 

Und auch wenn wir schon einige Male hier waren, sehen wir bei jeder Reise neue Teiche und wunderschöne Landschaften.

Zu späterer Stunde fuhren wir noch einmal zu Maruhiro, der auch neue Koi in den Becken hatte.

 Dort war so einiges los - bei den Nisaibecken wurden 3 Boxen mit Hi Utsuri, Shusui und Chagoi/Ginrin Chagoi gemacht.

Danach gab es erstmal Kaffee bevor wir an die Becken mit den großen Fischen gingen. 

Zum Schluss fanden wir einen Jumbo Kogane Ochiba mit gewaltigen 86cm, einen lupenreinen Asagi und einen prächtigen Tancho Sanke mit beachtlichen 70cm. 

 

 

Bis morgen,

eure Marlies

 


Kontakt

Der Koihof - Japan Koi, Teichbau und Filtersysteme

Ratschendorf 66
8483 Deutsch Goritz

Japan Koi: 0664/6505555
Teichbau: 0664/4239891